1. Startseite
  2. /
  3. Veranstaltungen

Austellungen 2024

Unsere Ausstellungen 2024 im Überblick: Unter dem Pflaster liegt der Strand Malerei - Thomas Ritter 5. April - 28. April 2024 Something to say Malerei - Zoë MacTaggart 24. Mai - 16. Juni 2024 Aus der Tiefe zum Licht Zeichnungen, Druckgrafik und digitale Arbeiten - Günter Ludwig Skulpturen – Hannes Meinhard 6. September - 29.... Artikel ansehen

Unter dem Pflaster liegt der Strand

Malerei Thomas Ritter Thomas Ritter ist ein norddeutscher Künstler, dessen Bilder weltweit aus gestellt werden. Seine im abstrakten Expressionismus verwurzelten Werke legen einen Nebel der Mehrdeutigkeit über seine Themen. In vielen Schichten entstehend, zeichnet sich das Verfahren durch das Hinzufügen und Entfernen von Farbe aus. Am Ende bleibt ein Geheimnis, dass mit Erinnerungen und Assoziationen... Artikel ansehen

Somthing to say

Malerei Zoë MacTaggart Zoë MacTaggart, die Miss Kunst 2021, ist eine britisch-deutsche Künstlerin, die zeitweise in Italien aufwuchs. Sie studierte u.a. in Salzburg bei Norbert Bisky und initiierte die ‚Dr. Sketchy’s Anti-Art School’ sowie Burlesque-Shows in Hannover. Seit 2007 arbeitet die Künstlerin in ihren Ateliers in Hannover und inzwischen im Schaumburger Land. Inspiration bezieht Zoë... Artikel ansehen

Annegret Schnack

Im Rahmen der Offenen Pforten wird Lothar Feige in Kooperation mit dem KVB Werke der ostfriesischen Steinbildhauerin Annegret Schnack in seinem Garten ausstellen. Annegret Schnack wird anwesend sein. 1. und 2. Juni 2024 in der Zeit von jeweils 11:00 bis 17:00 Uhr Gehrden – Leveste, Osterstraße 38

Aus der Tiefe zum Licht

Zeichnungen, Druckgrafik und digitale Arbeiten – Günter Ludwig Skulpturen – Hannes Meinhard Günter Ludwig und Hannes Meinhard, Barsinghäuser Kunstschaffende, beide dem Deister eng verbunden, befreundet, zeitweise in nachbarschaftlichen Ateliers. Natürlich haben sich beide in ihrer Arbeit gegenseitig beeinflusst. Lange Jahre waren es sehr dunkle Arbeiten, in den “Kohlespuren“ dokumentiert. Bilder aus der Tiefe des Bergbaus.... Artikel ansehen

Home is where the heart is

Meine Heimat ist die Malerei Angela Hennessy „Meine Arbeit zu beschreiben ist wie mich selbst zu beschreiben. Verlust, Isolation, Verfremdung, Schutzbedürfnis/-gewährung, sowie die Fragilität und Zelebrierung des Lebens sind Themen, die sich als direkte Konsequenz meines Werdegangs entwickelten, als Widerspiegelung meiner Gefühle, Erlebnisse, Beobachtungen und Überzeugungen. An eine Zeit in der ich nicht zeichnen und... Artikel ansehen