1. Startseite
  2. /
  3. Anthropozän

Anthropozän

Gregory Sean Sheehan und Christoph Rust Der Ausdruck Anthropozän (zu altgriechisch ἄνθρωπος ánthropos, deutsch ‚Mensch‘und καινός ‚neu‘) entstand als Vorschlag zur Benennung einer neuen geochronologischen Epoche: nämlich des Zeitalters, in dem der Mensch zu einem der wichtigsten Einflussfaktoren auf die biologischen, geologischen und atmosphärischen Prozesse auf der Erde geworden ist. Gregory Sean Sheehan und Christoph Rust, zwei Maler aus Niedersachsen, reagieren mit zwei sehr unterschiedlichen Ansätzen auf unser Zeitalter; Gregory Sheehan taucht seine Bilder in Naturmaterialien wie Granitstaub, Torf und Pflanzenreste. Die dabei entstehenden Schichtungen ähneln Erdformationen und Querschnitten. Christoph Rusts Bilder der letzten Jahre verweisen mit gegenständlichen Bezügen auf die kritischen Veränderungen der anthropogen überformten Erde.

von Freitag, 1. September 2023 (Vernissage 18:00 Uhr)

bis Sonntag, 24. September 2023 (Finissage 17:00 Uhr

Öffnungszeiten:
Samstags und Sonntags 14-18 Uhr

Ort
Raum für Kunst
Kulturfabrik Krawatte
Egestorfer Straße 28
30890 Barsinghausen